Mobbing in der Schule – erschütternde schwedische Fernseh-Spots

12. April 2014 2 Von textourette

Die schwedische Organisation “Friends” (hier zur offiziellen Seite) macht mit einer Serie von erschütternden Fernseh-Spots auf das Thema Mobbing in der Schule aufmerksam. Man muss kein Schwedisch verstehen, um die Botschaft der Spots zu verstehen, die Macht der Bilder spricht für sich. Treibt einem die Tränen in die Augen… und ist verbucht für meine nächste Klassenlehrerstunde!

Mobbing lebt vom Wegschauen und Schweigen. Je früher eingegriffen wird, umso besser die Chancen auf Auflösung. Und diese Chancen gibt es definitiv! Sie stehen sogar ziemlich gut. Lösungsansätze wie der “No-Blame-Approach“, das “Gegen-Gewalt-Konzept” von Mustafa Jannan oder die “Farsta-Methode” gehören in den Fortbildungskanon jedes Pädagogen!

Harte Worte:

http://www.youtube.com/watch?v=clDrraxwIWA

Unsichtbar:

http://www.youtube.com/watch?v=F2Fo6C6RQnM

Gemeine Worte:

http://www.youtube.com/watch?v=Qo-039DujdE

Cyber-Mobbing:

http://www.youtube.com/watch?v=-lHiJZk5rcA

Schulweg:

http://www.youtube.com/watch?v=QXowcrBZPjA

Rothaarig:

http://www.youtube.com/watch?v=IM87nv08HOk

Wie in der weiterführenden Schule:

http://www.youtube.com/watch?v=Fw1o8DE4wpk

Fußball:

http://www.youtube.com/watch?v=nno8yGolB7U

Zum Youtube-Kanal der Organisation gehts HIER

Die Bundeszentrale für politische Bildung berichtet darüber HIER