Kategorie: Bildungspolitik

G12 statt G8 – Schulzeit verlängern! Lesch und Rether in den Landtag! ;-)

Wo wir gerade beim Thema sind, hier zwei sehr schlaue, völlig unterschiedliche Menschen, die verstanden haben, wie in der Schule Potenziale und Chancen verschenkt werden. Eine sehr interessante Idee, die beide äußern: Schule sollte nicht verkürzt, sondern verlängert werden, und zwar um mehrere Jahre. Wozu mit 17 Abi machen, wenn die heutige Generation 100 wird? Da…

Von textourette 25. September 2016 0

4 Monate seit dem Ausstieg aus dem Lehrberuf – Es gibt ein Leben danach ;-)

Heute feiere ich den 4. Monatstag seit meinem Schulausstieg zum 1. Mai 2015! Seit dem haben sich die Ereignisse für mich überschlagen, ich habe von zahlreichen (auch unerwarteten) Personen positives Feedback zu meiner Entscheidung bekommen und bin nach wie vor dabei, mir den Weg “zurück ins Leben” zu bahnen. (Hobbies, Sport und Zeit für mich?…

Von textourette 1. September 2015 20

Halbjahreszeugnisse = Sinnkrise hoch 2 – Oder: The Wall

Die heutigen Halbjahreszeugnisse bringen mich mal wieder an persönliche Grenzen. Wie alle Kollegen habe ich devot den Berg an schriftlichen und mündlichen Teilnoten, die sich über ein Halbjahr ansammeln, zu einer kompakten Endnote zwischen 1 und 6 verwurstet, die nun auf den Zeugnissen meiner Schüler prangt. Als Klassenlehrerin kam mir dann bei meiner eigenen Klasse…

Von textourette 30. Januar 2015 1

Der Etikettenschwindel namens “Inklusion”

Inklusion, das ist, wenn hochspezialisierte Schulen für Schüler mit körperlichen und/oder psychosozialen Defiziten geschlossen werden und diese Schüler ohne weiteres Investment von Geldern, Stellen oder Fortbildungen in das Regelschulwesen überführt werden – und es keinen öffentlichen Aufschrei gibt. Der interessanten Frage, warum der Aufschrei eigentlich ausbleibt (oder vielmehr, wie die Wählerschaft in diese Haltung hinein…

Von textourette 29. Januar 2015 0

Verfassungswidrige Beamten-Nullrunden in NRW – im Dezember wird rückwirkend angepasst.

Ewig lange schon keinen Artikel mehr geschrieben – und jetzt melde ich als erstes wieder mit diesem Besoldungsthema. Dabei bin ich eigentlich noch nicht einmal Befürworter des Beamtenstandes! Sei’s drum. NOCH bin ich Beamte, und die Botschaft, die ich heute auf einem unscheinbaren DIN A4 Aushang im Lehrerzimmer las, hat mir dann doch Genugtuung bereitet.…

Von textourette 1. Oktober 2014 0

Nullrunden in der Beamtenbesoldung NRW für verfassungswidrig erklärt.

NRWs Lehrer in der gehobenen Beamtenlaufbahn können hoffen. Die von der rot-grünen Landesregierung selektiv verordneten Nullrunden sind heute vom Verfassungsgerichtshof NRW in Münster als verfassungswidrig beurteilt worden. Der Hintergrund: Während die Beamtengruppen bis zur Besoldungsstufe A12 (in unterschiedlichen Abstufungen) die übliche Lohnanpassung an Inflation und Wirtschaft bekommen haben, sind 2013 und 2014 dank Landesregierung alle…

Von textourette 1. Juli 2014 2

Geld regiert die Schulwelt. Wem nutzen Dumping-Abitur, G8 und Bachelor/Master Studiengang wirklich?

Überraschung! Das Abi wird immer leichter! Das ist Quatsch? Getrieben von der “Früher-war-alles-besser-Mentalität?” Nee, das ist Fakt. Wird grade von Profis untersucht. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist nach wie vor recht schwer, einen wirklich guten Schnitt mit 1 vor dem Komma zu erreichen. Natürlich gibt es viele Schüler, die wirklich was auf dem…

Von textourette 21. Mai 2014 2

Rechtschreibung an der Grundschule – ENTWEDER kreativ ODER richtig?

Bei der Rückgabe eines Tests in einem Nebenfach der Klasse 9 fiel mir neulich nur folgende hysterisch-besorgte Tirade ein: “Der Inhalt eurer Tests sei mal dahingestellt, aber ganz ehrlich: Eure Rechtschreibung hat mich ERSCHÜTTERT! Ich konnte es echt kaum glauben. Es kann doch unmöglich sein, dass die Mehrheit der Klasse am Ende der 9 im…

Von textourette 27. April 2014 3

9 Schülerfragen an einen Lehrer – beantwortet.

In seinem Blogpost 9 ehrliche Fragen eines Schülers an seinen Lehrer äußert der junge Blogger Ben Paul, der sich selbst als “Elite-Uni-Abbrecher, wanna-be-Entrepreneur und Minimalist” charakterisiert, seine Kritik am Schulsystem in einigen kontroversen (?) Fragen. Ich konnte es mir nicht nehmen lassen, darauf zu antworten und damit eine Lanze für engagierte und system-hinterfragende Lehrer zu brechen: Hey…

Von textourette 29. März 2014 4

12 inspirierende TED-Talks über Bildung

Während frühere Generationen noch mit einer politischen Botschaft auf die Straße gingen um etwas zu bewegen, hat der moderne intellektuelle Revoluzzer es gerne weniger analog. Innovatives Gedankengut zieht man sich heute lieber in Form von “TED-Talks” am heimischen Rechner rein, wobei es dann aber meistens auch bleibt. Oder man schreibt ein Blog. Wie ich. Nix Rudi…

Von textourette 27. März 2014 0

Schule im Reformwahn. Wie die Bildungspolitik sich von wirtschaftlichen Interessen instrumentalisieren lässt… und sich dabei vormacht, das Beste für die Schüler zu tun.

Seit dem PISA-Schock vor 14 Jahren sind die deutschen Kultusministerien zu Statistik-Sklaven geworden. Denn die OECD, die den PISA-Test als Vergleichsinstrument für internationale Schulleistungen erfunden hat, hatte Deutschlands Bildungssystem zu jener Zeit einen vergleichbar großen Rückstand auf andere Industrienationen diagnostiziert. Die Kritik aus den Hinterbänken, dass bei PISA Äpfel mit Birnen verglichen wurden, verhallte weitgehend…

Von textourette 20. März 2014 3

England erlebt eine Kündigungswelle der Lehrer – in Deutschland ist das nicht so einfach…

England erlebt derzeit eine nie dagewesene Kündigungswelle von Lehrern. Ihre Beschwerde: Unrealistische Lernziel-Vorgaben, endlose Überstunden, immer mehr Schüler mit Stress- und Angststörungen. Das kennen wir doch irgendwoher? Leiden die deutschen Lehrer weniger unter dem veränderten beruflichen Kosmos? Das muss man wohl eher verneinen. Dennoch wird man in Suchmaschinen bei Suchanfragen über Lehrerkündigungen in Deutschland nicht…

Von textourette 15. März 2014 3

G8 gefährdet die Musikschul- und Vereinskultur im Nachmittagsbereich

Dass die Schulzeitverkürzung vom neun- auf das achtjährige Gymnasium nicht nur schulischen Stress und Leistungsdruck verursacht, ist für zahlreiche Familien täglich spürbar. Hobbies, die maßgeblich zur individuellen Entwicklung und Lebenszufriedenheit beitragen, müssen im nachmittagsbereich nun immer öfter dem schulischen Langtag, Nachhilfe oder sonstigen Lernaktivitäten weichen. Dies ist nicht nur tragisch für Schüler und Familien, die…

Von textourette 7. März 2014 1

Des Deutschen liebstes Kind, oder “Warum KEINE Partei das Gymnasium entthronen wird”

Neben Gemeinschafts-, Gesamt-, Haupt-, Realschule und Gymnasium gibt es Nordrhein-Westfalen seit Sommer 2012 nun auch die Sekundarschulen, die in den Klassen 5-10 gemeinschaftliches Lernen ohne frühzeitige Schulformselektion gewährleisten sollen. Doch wer hat etwas davon? Wollen nicht alle “auf  Gymmi gehen”? In der Tat, in Zeiten, in denen in NRW über 40% eines Jahrgangs auf das Gymnasium…

Von textourette 4. März 2014 1

Zusammenhang zwischen der Menge von ADHS-Diagnosen und standardisierten Tests in den USA aufgezeigt

In den USA hinterfragt seit kurzem eine neue, Aufsehen erregende Buchpublikation, das amerikanischen Bildungssystem. Die Rede ist von dem Buch “The ADHD Explosion: Myths, Medication, Money, and Today’s Push for Performance” von zwei Professoren der Universität Berkley, dem Psychologen Stephen Hinshaw und dem Gesundheitsökonomen Richard M. Scheffler. Die beiden Autoren erstellen hier auf Basis empirischer Daten einen Zusammenhang…

Von textourette 3. März 2014 1

Englische Grundschullehrer arbeiten laut neuer Studie 60 Wochenstunden

Das englische Schulsystem ist zwar anders gestaltet als das deutsche, dennoch wird auch hier der Lehrberuf von Unmengen bürokratischer Zusatzarbeit geplagt. Der Artikel des Guardian zeigt dramatische Aussteigerraten von 40% in den ersten 5 Jahren. In Deutschland sind die Aussteigerraten deutlich undurchsichtiger. Zum Einen kocht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen, handhabt Referendariat und Verbeamtung unterschiedlich…

Von textourette 1. März 2014 1

Video: Vera F. Birkenbihl – Warum Unterricht an deutschen Schulen nicht funktionieren kann

Über die skurrile Vera F. Birkenbihl könnte ich mich gleichzeitig kaputt lachen und ihre Genialität bewundern. Ihre Videos sind zwar absolut minimalistisch und leider oft nur in schlechter Auflösung zu bekommen. Dennoch sind sie mehr als sehenswert und sorgen für Aha-Erlebnisse im Minutentakt. http://www.youtube.com/watch?v=RYd2nMXhLbA

Von textourette 1. März 2014 1

Video: Sir Ken Robinson über veränderte Bildungs-Paradigmen

Dieses hervorragende animierte Video der Organisation RSA Animate fasziniert mich immer wieder. Auf geniale Art und Weise wird hier visuell untermauert, was der Referent Sir Ken Robinson in seinem provokanten und pointierten Vortrag äußert. Der britische Autor und renommierte Bildungs-Berater Sir Ken Robinson bringt die Veränderungen des internationalen Bildungswesens mit erschütternder Treffsicherheit auf den Punkt.…

Von textourette 1. März 2014 1

Bildungsforscher Volker Ladenthin: “PISA gefährdet unser Bildungssystem”

Leseempfehling! Auch die Wirtschaftswoche widmet sich Bildungsthemen. Klar. Die Wirtschaft (in diesem Fall die OECD) diktiert ja auch die Bildungspolitik. Der Bonner Professor Volker Ladenthin äußert sich hier sehr ernüchternd zur PISA-Diktatur, die unser Schulsystem seit der Erstveröffentlichung im Jahr 2000 förmlich pervertiert hat. http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/bildungsforscher-volker-ladenthin-pisa-gefaehrdet-unser-bildungssystem/9149594.html

Von textourette 1. März 2014 1