Kategorie: G8

Warum G8-Studenten meinen alten Prof frustrieren…

Mein einstiger Prof für Erziehungswissenschaft, Volker Ladenthin, gibt sich heute die Ehre, in der FAZ seine eigene Studentenschaft der neuen G8-Generation nüchtern zu verreißen. Und zwar hier: “Bildungsdefizite durch verkürzte Schulzeit. G8 wird die Studienzeit verlängern.“ Er bringt sehr differenziert das auf den Punkt, was wir in der Schule unter dem Begriff “mangelndes Abstraktionsvermögen” zusammenfassen. Leider…

Von textourette 5. Juni 2014 7

Geld regiert die Schulwelt. Wem nutzen Dumping-Abitur, G8 und Bachelor/Master Studiengang wirklich?

Überraschung! Das Abi wird immer leichter! Das ist Quatsch? Getrieben von der “Früher-war-alles-besser-Mentalität?” Nee, das ist Fakt. Wird grade von Profis untersucht. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist nach wie vor recht schwer, einen wirklich guten Schnitt mit 1 vor dem Komma zu erreichen. Natürlich gibt es viele Schüler, die wirklich was auf dem…

Von textourette 21. Mai 2014 2

Schule im Reformwahn. Wie die Bildungspolitik sich von wirtschaftlichen Interessen instrumentalisieren lässt… und sich dabei vormacht, das Beste für die Schüler zu tun.

Seit dem PISA-Schock vor 14 Jahren sind die deutschen Kultusministerien zu Statistik-Sklaven geworden. Denn die OECD, die den PISA-Test als Vergleichsinstrument für internationale Schulleistungen erfunden hat, hatte Deutschlands Bildungssystem zu jener Zeit einen vergleichbar großen Rückstand auf andere Industrienationen diagnostiziert. Die Kritik aus den Hinterbänken, dass bei PISA Äpfel mit Birnen verglichen wurden, verhallte weitgehend…

Von textourette 20. März 2014 3

Alarmierendes Fazit des 20. Kongresses des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte: Nie gab es so viele psychische Erkrankungen bei Schülern

Das Fazit des 20. Kongresses für Jugendmedizin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ e.V.) unter dem Thema “Schule macht krank?!?”, der heute in Weimar endet, fällt verheerend aus: nie standen Schüler so unter Leistungsdruck wie durch das heutige Schulsystem. Nie gab es so viele psychische und psychosomatische Erkrankungen bei Schülern wie jetzt. Die Rede ist von den…

Von textourette 9. März 2014 0

G8 gefährdet die Musikschul- und Vereinskultur im Nachmittagsbereich

Dass die Schulzeitverkürzung vom neun- auf das achtjährige Gymnasium nicht nur schulischen Stress und Leistungsdruck verursacht, ist für zahlreiche Familien täglich spürbar. Hobbies, die maßgeblich zur individuellen Entwicklung und Lebenszufriedenheit beitragen, müssen im nachmittagsbereich nun immer öfter dem schulischen Langtag, Nachhilfe oder sonstigen Lernaktivitäten weichen. Dies ist nicht nur tragisch für Schüler und Familien, die…

Von textourette 7. März 2014 1

Bildungsforscher Volker Ladenthin: “PISA gefährdet unser Bildungssystem”

Leseempfehling! Auch die Wirtschaftswoche widmet sich Bildungsthemen. Klar. Die Wirtschaft (in diesem Fall die OECD) diktiert ja auch die Bildungspolitik. Der Bonner Professor Volker Ladenthin äußert sich hier sehr ernüchternd zur PISA-Diktatur, die unser Schulsystem seit der Erstveröffentlichung im Jahr 2000 förmlich pervertiert hat. http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/bildungsforscher-volker-ladenthin-pisa-gefaehrdet-unser-bildungssystem/9149594.html

Von textourette 1. März 2014 1