Kategorie: Schulalltag

“Moderner Unterricht” durch Smartboards und Tabletklassen? – Don’t believe the hype!

Heute habe ich mal wieder so etwas gelesen, “Für 18 Millionen Euro – Große Touch Displays sollen Tafeln in Kölner Schulen ersetzen“, und musste einer kurze Schimpftirade Luft machen, die jetzt auch ihren Weg aufs virtuelle Papier findet. Ja, ein Smartboard, quasi eine digitale Tafel mit Touchfunktion, macht so richtig was her. Wer damit einige oder…

Von textourette 25. Juni 2018 0

Gastbeitrag: Referendariat abgebrochen – Ich fühle mich befreit.

Schön mit anzusehen, dass sich auch in den sozialen Netzwerken immer mehr ausgestiegene Lehrer und Referendariatsabbrecher fraternisieren und sich gegenseitig Mut machen! Meine Empfehlung für Facebookler ist die Gruppe “Lehrer auf Abwegen“. Dort lese ich gerne die Posts mit und ein Beitrag hat mich in den letzten Tagen so sehr angesprochen, dass ich den Autor…

Von textourette 11. September 2016 0

10 Dinge, die ich an Schule vermisse, seit ich als Lehrer gekündigt habe

Heute bin ich seit 10 Monaten nicht mehr als Studienrätin an einem NRW-Gymnasium tätig. Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Ausstieg, doch es gibt durchaus Dinge, die ich seitdem vermisse. Hier eine kleine Liste: 1: Die Solidarität im Kollegium. Nette Gespräche, Teilen von Freude, Ärger und Trauer. Immer ein offenes Ohr und eine Umarmung.…

Von textourette 1. März 2016 0

4 Monate seit dem Ausstieg aus dem Lehrberuf – Es gibt ein Leben danach ;-)

Heute feiere ich den 4. Monatstag seit meinem Schulausstieg zum 1. Mai 2015! Seit dem haben sich die Ereignisse für mich überschlagen, ich habe von zahlreichen (auch unerwarteten) Personen positives Feedback zu meiner Entscheidung bekommen und bin nach wie vor dabei, mir den Weg “zurück ins Leben” zu bahnen. (Hobbies, Sport und Zeit für mich?…

Von textourette 1. September 2015 20

Zentralabitur NRW im Englisch LK 2015 – Soll das ein Witz sein, liebes Ministerium?

Heute wurde Abi in meinem Englisch LK geschrieben, so wie in jedem anderen Abi-Englischkurs in NRW. Da ist man sich als Lehrer doch gelinde gesagt etwas auf den Arm genommen vorgekommen… Es gilt allerdings nach wie vor GEHEIMHALTUNG! Das heißt, die Klausuren sind jetzt für den internen Gebrauch veröffentlicht, dürfen aber noch nicht zugänglich gemacht…

Von textourette 16. April 2015 7

Die “Kündigung” als verbeamteter Lehrer – so war’s bei mir! Der Antrag auf Entlassung aus dem Dienst und seine Folgen

Dieser Artikel stammt vom April 2015, wird von mir jedoch ständig aktualisiert und um neue Erkenntnisse erweitert, die mir in den Kommentaren zugetragen werden. Letzte Aktualisierung August 2018. Kündigen LIKE A BOSS! In meiner Phantasie hatte ich mir das Gespräch X mit meiner Schulleitung so vorgestellt, wie in einem mittlerweile viralen Video aus einer amerikanischen…

Von textourette 14. April 2015 204

Lehrer-Comedy für schulmüde Pädagogen ;-)

So kurz vor den Sommerferien geht meine Energie zum Bloggen gegen Null. Nach dem üblichen Vor-Sommerferien-Fünfkampf aus “Binge-Marking” der letzten Arbeiten und Klausurenstapel, Zeugnisnoten machen, Noten eintragen (auch eine Wissenschaft für sich), Zeugnisbemerkungen besprechen und Konferenzen, kann ich meine Aufmerksamkeit jetzt nur noch für die Dauer eines grenzdebilen Youtube-Clips bündeln. Besonders gelacht habe ich über…

Von textourette 30. Juni 2014 0

Junglehrer und Poetry Slammer Ingo Winter über das Problem an unseren Schulen

Mai 2018: Juhuuu, das Video ist wieder da: https://www.youtube.com/watch?v=EHOJMWO7S2M …………………………. Geschichte dieses Posts: …………………………. Nachtrag 03.02.2015: Nachdem dieser Artikel und das verlinkte Video hier weit über 1000 mal aufgerufen und mein Beitrag auf Facebook sogar über 10.000 mal angeschaut wurde, ist das Video leider vom Netzt genommen. Auch über einschlägige Suchmaschinen ist es für mich…

Von textourette 5. Mai 2014 0

Rechtschreibung an der Grundschule – ENTWEDER kreativ ODER richtig?

Bei der Rückgabe eines Tests in einem Nebenfach der Klasse 9 fiel mir neulich nur folgende hysterisch-besorgte Tirade ein: “Der Inhalt eurer Tests sei mal dahingestellt, aber ganz ehrlich: Eure Rechtschreibung hat mich ERSCHÜTTERT! Ich konnte es echt kaum glauben. Es kann doch unmöglich sein, dass die Mehrheit der Klasse am Ende der 9 im…

Von textourette 27. April 2014 3

Mobbing in der Schule – erschütternde schwedische Fernseh-Spots

Die schwedische Organisation “Friends” (hier zur offiziellen Seite) macht mit einer Serie von erschütternden Fernseh-Spots auf das Thema Mobbing in der Schule aufmerksam. Man muss kein Schwedisch verstehen, um die Botschaft der Spots zu verstehen, die Macht der Bilder spricht für sich. Treibt einem die Tränen in die Augen… und ist verbucht für meine nächste…

Von textourette 12. April 2014 2

Der “Verdienst” von Lehrern – “What teachers make” – vom Poetry-Slammer Taylor Mali

Taylor Mali ist ein Phänomen. Inspiriert von seinem Beruf als amerikanischer High-School Teacher für Mathematik, Englisch und Geschichte, startete Mali eine Karriere als Poetry-Slammer und Humorist. Dabei vermittelt er vor allem eins: absoluten pädagogischen Pathos! Sein Gedicht “What teachers make” treibt jedem, der im Umfeld Schule tätig ist und den Lehrerberuf von der anderen Seite…

Von textourette 9. April 2014 1

Inspirierende Vision einer zeitgemäßen Schule – die amerikanische “High Tech High” macht’s vor.

Ein inspirierendes Schulprojekt in den Vereinigten Staaten! Die Kurzdokumentation ist nur das Vorspiel eines Filmprojekts, aus dem ein voller Feature-Film entstehen soll. A must watch! Ich wünschte, wir könnten solche magischen Momente in der Schule viel öfter herstellen. Die Projektschulen “High Tech High” in San Diego und Chula Vista schaffen dies und verblüffen durch geniale Umsetzung…

Von textourette 4. April 2014 0

Per Anwalt zum Abitur – ein wachsender Markt für “Wut-Eltern”

Erinnern Sie sich an das wohlklingende Wort “Wutbürger”, by the way das Wort des Jahres 2010? “Der Wutbürger buht, schreit, hasst. Er ist konservativ, wohlhabend und nicht mehr jung” schrieb der Spiegel damals. Während sich der klassische, gut-situierte und gereifte Wutbürger mit Vorliebe auf Stuttgarter Baustellen herumtreibt und per Hassbrief in der Lokalzeitung gegen Windräder…

Von textourette 8. März 2014 1

G8 gefährdet die Musikschul- und Vereinskultur im Nachmittagsbereich

Dass die Schulzeitverkürzung vom neun- auf das achtjährige Gymnasium nicht nur schulischen Stress und Leistungsdruck verursacht, ist für zahlreiche Familien täglich spürbar. Hobbies, die maßgeblich zur individuellen Entwicklung und Lebenszufriedenheit beitragen, müssen im nachmittagsbereich nun immer öfter dem schulischen Langtag, Nachhilfe oder sonstigen Lernaktivitäten weichen. Dies ist nicht nur tragisch für Schüler und Familien, die…

Von textourette 7. März 2014 1

Schul-Streitigkeiten: Wenn Eltern mit dem Anwalt kommen

Leseempfehlung! Als Lehrer an einem Gymnasium im traditionellen Akademikerstadtteil hat man es beizeiten nicht leicht. Wenn der Nachwuchs nicht abschneidet wie erwünscht sind die Lauffwege zum Anwalt kurz. Oft sitzt gar einer im heimischen Arbeitszimmer… Da heißt es Rechenschaft ablegen, Klassenbücher offenlegen, Unterrichtsprotokoll führen, Beobachtungen verschriftlichen, Rechtfertigungsgespräche was das Zeug hält. Und das auch gerne bei…

Von textourette 4. März 2014 1

Video: Die Welt eines Englischlehrers in der Unterstufe

Dieser Beitrag des Englischlehrers und Poetry-Slammers “Bybercap” alias Nicolas Schmidt ist mit weit über 1 mio Views das meistgeschaute Poetryslam-Video auf Youtube. Sowohl für Lehrer als auch für Außenstehende ein absoluter Schenkelklopfer denn es stimmt… alles (naja, bis auf den überspitzten Auftritt des Schulleiters am Ende vielleicht)! Englisch in Klasse fünf ist gleichzeitig unglaublich niedlich…

Von textourette 1. März 2014 1

Grundschule in Hamburg. Wutbrief einer Lehrerin: „Ich schäme mich für die Kinder!“

Leseempfehlung! Dieser Brandbrief einer Hamburger Grundschullehrerin aus der Hamburger Morgenpost gibt Einblick in grundlegende Erziehungsmängel, die das Miteinander in der Klasse und den Unterricht schon im Grundschulalter zum Spießrutenlauf machen. http://www.mopo.de/nachrichten/grundschule-in-harburg-wutbrief-einer-lehrerin—ich-schaeme-mich-fuer-die-kinder–,5067140,25673384,item,0.html Meine persönlichen Erfahrungen aus Hospitationen in Grundschulen, Gesprächen mit Grundschulkollegen und meiner eigenen Klassenlehrertätigkeit von Klasse fünf aufwärts passen zu dem hier umrissenen Bild.…

Von textourette 1. März 2014 1