Du bist Lehrer und die Aussicht auf "lebenslänglich Schule" bereitet dir Bauchschmerzen?

Damit bist du nicht allein. Allerdings spricht niemand gerne darüber...

Die gute Nachricht: Du hast eine Wahl (auch wenn dies als Beamte/r manchmal nicht so erscheint.)

8

Vielleicht kennst auch du Lehrer, die es sich in einer passiv erleidenden Klagehaltung gemütlich gemacht haben und die ihre individuellen Gestaltungsspielräume nicht (mehr) ausnutzen. Diesen Spielraum jedoch zu erkunden, zu prüfen und ggf. zu handeln, bedeutet aktiv Verantwortung für deine Zufriedenheit und damit auch Lebensqualität zu übernehmen. Denn deine negativen Gefühle und Sorgen ernst zu nehmen ist eine Form der Selbstfürsorge. Und diese ist gerade im Lehrberuf extrem wichtig – auch wenn dies bedeutet, deinen Beruf noch einmal zu hinterfragen.

Das kann ich für dich tun:

Gezielte Beratung und Information

Ich helfe dir durch gezielte Beratung und Information, eine differenzierte Meinung über Beamtentum/Anstellung, Vollzeit/Teilzeit, Nebentätigkeit, Ausstieg oder Umorietrierung zu bilden. Somit werden dir Entscheidungen über deinen zukünftigen Berufsweg leichter fallen.

Sparringspartner auf Augenhöhe

Durch begleitende, offene und ehrliche Gespräche ohne "Verurteilung", bin ich dir ein Sparringspartner in deinen Fragen und Herausforderungen der beruflichen Orientierung. Manchmal braucht man einfach einen Ansprechpartner, der nicht von vorn herein schon weiß, was gut für dich ist. Unser Austausch auf Augenhöhe wird dir helfen, deinen Weg klarer zu sehen.

Begleitung bei Planung und Durchführung

Du hast eine Entscheidung getroffen? Gratuliere zu diesem wichtigen Meilenstein! Doch wie gehst du es nun an? Gemeinsam besprechen und planen wir die konkreten Schritte und legen zeitliche Ziele zu deren Umsetzung fest. Bei der Durchführung bin ich dein Telefonjoker und offenes Ohr.

Meine Expertise: Biographie, Ausbildung, Erfahrung

Am 30. April 2015 gab ich meinen Schulschlüssel ab – für immer. Meinen Ausstieg als verbeamtete Gymnasiallehrerin habe ich bis heute nicht bereut. Denn mit der geschlossenen Schultür öffneten sich neue Wege. Auf Basis meiner persönlichen Erfahrungen, meiner Ausbildung und meiner gewachsenen Expertise in Fragen von (Beamtentums)ausstieg und Lehrer-Umorientierung finde ich heute Erfüllung als Coach. Ich weiß genau, wie es ist, als Lehrer am Scheideweg zu stehen und sich damit allein zu fühlen. Meine Motivation und tiefes Anliegen ist, meinen Klienten die Hilfestellung zu leisten, die ich damals vermisste. Meine fundierte Beratungslehrerausbildung und -erfahrung ist mir dabei eine zusätzliche Hilfe.

Ablauf

  • Kontaktaufnahme durch dich über meine Kontaktmaske (Per Button unten oder im Menü unter "Kontakt")
  • Wir vereinbaren einen Telefontermin zum kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch (ca. 30 Min).
  • Im Gespräch schilderst du deine Situation und wir klären gemeinsam, welche Art von Unterstützung du dir wünschst und ich leisten kann.
  • Ich verfasse und sende dir ein schriftliches Angebot. Wenn alles für dich passt und du dieses annimmst, können wir direkt starten.
  • Ich coache dich online per Videochat mit verschiedenen Tools zur Kommunikation und Ergebnissicherung. Keine Angst, du musst dafür kein Computer-Genie sein 😉 Alternativ bleiben immer noch Telefon und persönliche Termine.

Du hast weitere Fragen oder möchtest loslegen?

Kontaktiere mich für ein kostenloses Erstgespräch: